Sonntag, Oktober 22, 2017

Verflixt & Unsichtbar 3 Mission Schlupfloch von Jana Himmel

Laura Sand, die Dritte


Die leicht chaotische Privatdetektivin Laura Sand unternimmt wieder einmal einen ihrer Alleingänge. Es scheint sich um einen Routinefall zu handeln, ein Ehemann verdächtigt seine Frau, eine Affäre zu haben. Eigentlich ist dies Lauras Spezialgebiet und nicht sonderlich gefährlich. Doch prompt bringt sie sich in eine ziemlich brenzlige Situation. Nach diesem Abenteuer besteht ihr Chef Paul darauf, dass sie nur noch in Begleitschutz das Haus verlässt. Lauras Beziehung zu ihrem Kollegen Erik ist sowieso schon als kompliziert einzustufen, denn er hat genug von ihren Geheimnissen, aber nun bekommt Erik zusätzlich noch Konkurrenz. Aber Erik und der sympathische Kriminalkommissar David Halster sind nicht Lauras einziges Problem, sie versucht den Fall, ihre eigene Vergangenheit, ihre besondere Gabe und ihren neuen Mitbewohner, den Hausgeist Will unter einen Hut zu bringen. Turbulenzen auf allen Seiten sind da natürlich vorprogrammiert!

Schon nach wenigen gelesenen Seiten bin ich wieder voll im Geschehen, als hätte ich den ersten Teil der Serie gerade erst beendet. Wobei ich gestehen muss, dass ich Band 2 vollkommen verschlafen habe … Nichtsdestotrotz verstehe ich die Handlung sofort, das bedeutet, der Band kann auch ohne Vorkenntnisse gut gelesen werden. Die Autorin Jana Himmel hat erneut einen Wohlfühlroman vorgelegt, das Buch ist ein gelungener Cocktail aus Chick-Lit, Krimi, Fantasy mit einem gehörigen Spritzer Humor. Der Schreibstil von Jana Himmel ist modern, charmant und frech zugleich. Ihre Sprache ist natürlich und macht das Lesen unbeschwert. Die Figuren sind echt, liebenswert und mitreißend. Besonders schön gestaltet finde ich die Kapitelüberschriften, allesamt poetische Farbumschreibungen, die Bezug nehmen auf das folgende Chapter.

Sehr gerne vergebe ich diesem Buch fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es selbstverständlich weiter. Leser, die genre-übergreifend einfach in eine gute Geschichte versinken möchten, sich wohlfühlen möchten mit ihrer Lektüre, werden das Buch lieben, denn gute Unterhaltung ist gesichert.

Herzlichen Dank an die Bastei-Lübbe-Verlagsgruppe für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen