Sonntag, Dezember 17, 2017

Küsse unterm Winterhimmel von Gisela Stiens

Ein Weihnachts-Liebes-Krimi


Die junge Supermarkt-Kassiererin Tonia kann ihr Glück gar nicht fassen, als der schöne Rafael urplötzlich in ihrem Leben auftaucht und es mächtig durcheinander bringt. Der schneidige Unternehmersohn und Sportwagenfahrer verdreht Tonia mächtig den Kopf. Als er sich kurz darauf allerdings ihrer Kollegin Ramona zuwendet und Tonia fortan Luft für ihn ist, sind ihre Gefühle stark verletzt. So bemerkt sie fast gar nicht, dass sich ein anderer junger Mann für sie interessiert und sie umgarnt. Dann wird ihr Supermarkt kurz vor Weihnachten überfallen und die Ereignisse überschlagen sich. Nimmt es ein gutes Ende für Tonia? Und kann es so überhaupt noch ein schönes, friedliches Weihnachtsfest für sie geben?



Voller Wärme und Emotionen erzählt die Autorin Gisela Stiens ihre Geschichte, die so viel mehr ist als eine Liebesgeschichte und Weihnachtskrimi. Gisela Stiens ist übrigens das Pseudonym der Autorin Gisela Garnschröder, die besonders für ihre Krimis „Steif und Kantig“ bekannt ist. Das Buch „Küsse unterm Winterhimmel“ ist gespickt mit schönen Sätzen und gibt so ganz nebenbei Tipps fürs Leben – über Wertschätzung, falscher Vorurteile und Menschenkenntnis. Die Kurzgeschichte ist schön rund und stimmig gestaltet, die Sprache der Autorin ist ansprechend und klar. Die Charaktere sind herrlich heraus gearbeitet und mit der Protagonistin Tonia kann ich wunderbar mitfiebern.

Von Herzen gerne vergebe ich diesem Buch fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es absolut weiter. Leser, die eine kurze Ablenkung zwischen den Weihnachtsvorbereitungen oder als Überbrückung von Wartezeiten benötigen, werden sich mit diesem Mix aus Cozy Crime und Liebesroman brillant unterhalten fühlen. Ich persönlich habe das Buch an einem Vormittag durch gelesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen